Marlow McNeill: Eine Seele zu wenig

IMG_5552

Dr. Mandragora, dessen Tagebuch ich in Glastonbury beim Pokern gewonnen hatte, vermutete Scotias Grab in Helmsdale. Mandragora war ein schlechter Verlierer. Ich musste mich beeilen. Auf dem Weg nach Norden hielt ich in Inverness, der Hauptstadt der Highlands. Ich tankte und nahm Tee und Scones bei Leakey’s, einem Café und magischen Buchladen in einer entweihten Kirche. Das Eichenholzfeuer knisterte im Kamin neben der Kanzel. In einem Regal fand ich eine Kulturgeschichte des Kilts von 1783. Der Schottenrock sei aus dem Lendenschurz ägyptischer Pharaonen hervorgegangen, las ich und kaufte das Buch sofort. Dann rief ich Amanda an.
»Sieh an, Marlow McNeill ist in der Stadt.« Sie lachte. »Besuch mich, mein Schöner. Ich hab was für dich.«
Draußen auf dem Firth sprangen Delfine. Möwen schrien, die Altstadt roch nach Meer. In seinem noblem Verfall sah Inverness aus wie ein Jane Austen Film noir. Auf dem antiken Ladenschild in der viktorianischen Markthalle stand Wunderdinge – Märchenbedarf – Kostbarkeiten. Amanda lehnte vor ihrem bis zum Bersten mit Perücken, Girlanden und Halloween-Horror gefüllten Stand an einem Kartonstapel. Knallrote Haare und kaute Kaugummi, als müsse sie damit das Rad der Welt in Schwung halten.
»Heißer Piratenlook.« Amanda flatterte mit den Wimpern, musterte mich von oben bis unten. Sie schob eine Kiste mit Queen-Mum-Gummimasken von einer anderen voller Sämereien. »Wie wär’s mit ’ner Tüte Gemeine Herbst-Alraunensamen, Marl? Sonderpreis. Onkel Mac hatte sie letzten Winter. Er schwört, das hat seine Ehe gerettet.«
»Kein Probleme an der Front, Mandy«, sagte ich. »Und deine Alraunenwurzeln schreien mir bei der Ernte immer das ganze Fünfseental zusammen.«
»Anfängerfehler.« Amanda zündete sich eine Lucky an. »Du gehst einfach 3 x mit einem magischen Schwert um die Pflanze und gräbst mit dem Gesicht nach Westen. Ein Helfer muss mit einem schwarzen Köter im Kreis hopsen und schmutzige Lieder singen. Wenn du dann die Alraune ziehst, macht sie keinen Mucks. Dafür stirbt der Hund. Brauchst du noch ’n sprechenden Hut für’s Auto?«
Ich schob sie beiseite und mich in die kleine Bude. In einem Regal versprachen Instantpulver einen schwebenden Gang in gläsernen Schuhen, goldenes Stroh oder zarte Öhrchen. Fasziniert sah ich Amandas Auswahl an Vampirzähnen durch, teurer und seltener als Einhornelfenbein. Im Kühlregal stand neben Fair-Trade-Feenblut, Theaterblut und kochendem Blut aus Italien auch tibetisches Drachenblut. Ich nahm ein Tetrapak. Drachenblut half beim Verfluchen, und Teufelspakte hatten gerade Konjunktur.
Amanda griff in das Fach für Spezialartikel unter ihrer Kasse und holte einen perlmuttverzierten 1880er Collier-Silberkugelrevolver heraus. »Wo hast du den her?« Die Stimme der Waffe sang in meine Kopf.
»Ist vorbestellt.« Sie zwinkerte mir zu. »Für dich hab ich das hier. « Ein handtellergroßer Skarabäus erschien auf die Ladentheke. Ich nahm ihn hoch. Der Marmorkäfer war warm und viel zu schwer. »Schlüssel der Scotia«, verkündeten Hieroglyphen. Genau, was ich brauchte.
»Wieviel?«, fragte ich.
»Das ist kein Feng Shui«, grinste Amanda. »Sagen wir, 5 brave Seelen? Und du erzählst mir, wo du dran bist?«
»Nimmst du dein Zeugs selbst? « Ich fixierte ihren Vitalkern. »Sagen wir, eine böse Seele. Die Knarre als Zugabe. Ich könnte dich auch in ’ne Lakritzfledermaus verwandeln.«
»Mir sind heute 6 brave Seelen geboten worden«, sagte sie.
Hinter mir klickte es.
»Konnte nicht nein sagen.«
Ich riss die Waffe von der Theke und fuhr herum.

 

P.S.: When in Inverness, visit Leackey’s https://www.facebook.com/LeakeysBookshop and the Victorian Market https://www.facebook.com/victorianmarketinverness.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s